Die Autismusambulanz

Die Autismusambulanz des DRK wurde seit März 2007 aufgebaut, mit dem Ziel, die Versorgung für Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung in der Stadt Hamm und der Umgebung zu gewährleisten. Durch den kontinuierlich steigenden Bedarf an Förderplätzen und die damit verbundene stetige Vergrößerung der Autismusambulanz wurde im Mai 2009 ein Umzug vom Ostenwall 61 in die Bahnhofstraße 25 notwendig. Im Januar 2012 wurde der DRK-Neubau an der Stiftstraße 17 bezogen

Das Jugendrotkreuz in Hamm

Das Deutsche Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 113.000 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich bei uns ehrenamtlich in über 5.500 JRK-Gruppen. Ob Erste Hilfe, Berg- oder Wasserrettung, Streitschlichtung oder Spendensammeln: anderen Menschen helfen steht ganz oben auf unserem Programm. Denn mit unserer Arbeit engagieren wir uns sozial, setzen uns für Gesundheit, Umwelt, Frieden und Völkerverständigung ein und mischen bei politischen Entscheidungen mit.